Informationen zum Coronavirus

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

unser SRH Zentralklinikum ist ein besonders geschützter Raum für unsere Patientinnen und Patienten. Aus diesem Grunde gelten die folgenden Regelungen. Besuche in unserem SRH Zentralklinikum sind derzeit grundsätzlich nicht möglich.

Ausnahmen gelten generell nur für werdende Väter, die zur Entbindung dabei sein dürfen, sowie für Schwerstkranke und Leidende am Lebensende nach Rücksprache mit dem zuständigen Arzt oder der zuständigen Ärztin. 

Termine in Ambulanzen oder der Poliklinik

  • Wir bitten Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halskratzen), von Besuchen im Klinikum abzusehen – aus Rücksicht auf unsere Patienten und unser Personal.
  • Bitte halten Sie im ganzen Klinikum 1,5m Abstand zu anderen Menschen und tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz
  • Bitte kommen Sie alleine. Aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen die Ambulanz und der Wartebereich nur von Patientinnen und Patienten betreten werden. Sollten Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte vorher an – gemeinsam finden wir eine Lösung.
  • Bitte seien Sie pünktlich. 10 Minuten vor Ihrem Termin da zu sein, ist vollkommen ausreichend und erleichtert unsere Abläufe.
  • Zur Sprechstunde nur nach Voranmeldung. Sollte sich an Ihrem Termin etwas ändern, informieren Sie uns bitte telefonisch.
  • Bitte nutzen Sie nur die vorgegebenen Warteflächen. Jede Ambulanz verfügt über eine eigene Wartefläche. Bitte nutzen Sie nur diese.

Zu Fragen mit dem Umgang zur aktuellen Situation zu Corona/COVID-19 in Suhl können sie die Hotline der Stadt gerne kontaktieren: 03681 74-4040. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Alle Fachabteilungen

Klinik für
Frauenheilkunde und Geburtsmedizin

In unserer Klinik sind wir (fast nur) für die Frauen da: bei allen frauenheilkundlichen Erkrankungen sind wir für unsere Patientinnen einfühlsam und voller Zuwendung da. Wenn Sie Mutter werden, begleiten wir Sie gerne von Beginn an. Gerade bei Risikoschwangerschaften spielt die Kompetenz unseres Perinatalzentrums Level 1 eine große Rolle.

Unser Profil
Frauenheilkunde und Geburtsmedizin

Wenn der Start ins Leben für Mutter und Kind besonders sicher sein soll, ist unsere Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin am SRH Zentralklinikum Suhl die erste Adresse in Südthüringen. Neben der natürlichen und sicheren Geburt liegt ein weiterer Schwerpunkt unserer Klinik auf der Behandlung von Tumorerkrankungen.

Unsere Leistungen Ausführliche Beratung für unsere Patientinnen

Wir sind eines von nur drei Geburtszentren der höchsten Sicherheitsstufe im ganzen Freistaat Thüringen. Während der Geburt sind kompetente und erfahrene Hebammen voller Zuwendung für Sie und Ihr Baby da. Falls zusätzliche Unterstützung nötig ist, stehen Ärzte aus der Geburtsmedizin, der Kinderheilkunde sowie Narkoseärzte jederzeit an 365 Tagen im Jahr bereit. Sollte Ihr Neugeborenes Hilfe beim gesunden Start ins Leben brauchen, versorgen wir Ihr Kind auf unserer Frühchen- und Kinder-Intensivstation liebevoll und mit viel Expertenwissen.

Neben der natürlichen und sicheren Geburt liegt ein weiterer Schwerpunkt unserer Klinik auf der Behandlung von Tumorerkrankungen. Brustkrebs etwa ist die häufigste Krebsform bei Frauen. Unser zertifiziertes Brustzentrum greift bei der Behandlung auf jahrzehntelange Expertise und modernste medizinische Standards zurück. Unsere Ärztinnen und Ärzte nehmen sich Zeit für Ihre ausführliche Beratung und umfassende Betreuung. Rat und Hilfe für den Umgang mit der Erkrankung erhalten Sie auch von unserer Onko-Psychologin. Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist uns wichtig: Im Team beraten Mediziner aus verschiedenen Fachdisziplinen, welche Behandlungsstrategie für Sie die richtige ist. Ebenso gehen wir bei gynäkologischen Krebserkrankungen wie Eierstock-, Gebärmutter- oder Gebärmutterhalskrebs vor.  

  • Geburtsmedizin
    • Umfassende Bereuung von Normalgeburten
    • Spezialisierte Versorgung von Risikogeburten
    • Vorgeburtliche Diagnostik
    • Frühchen-Zentrum der höchsten Versorgungsstufe (Perinatalzentrum Level 1)
  • Tumorerkrankungen:
    • Brustkrebs, Eierstockkrebs, Gebärmutter- und Gebärmutterhalskrebs, Scheidenkrebs
  • Brusterkrankungen
  • Gutartige Erkrankungen (Myome, Polypen, Endometriose, Zysten ...)
  • Erkrankungen von Niere, Harnblase und Harnröhre
  • Fortpflanzungsmedizin
  • Ungewollte Kinderlosigkeit
  • Beckenbodensenkung
  • Stuhl- und Harninkontinenz
  • Geburtsmedizin
    • Höchste Versorgungsstufe für Risikogeburten (Perinatalzentrum Level 1)
    • Umfassende Betreuung, Beratung, alternative Therapien und Hilfe
    • Fehlbildungsdiagnostik mittels Ultraschall
    • Fruchtwasseruntersuchung
    • Chromosomenuntersuchung
    • Nabelschnurpunktion
  • Brusterkrankungen
    • Ultraschallgesteuerte Stanzbiopsien
    • MRT-gestützte Markierung von Brustbefunden
  • Beckenboden und Inkontinenz
    • Ultraschall und Blasendruckmessung
  • Krebserkrankungen
    • Onkologische Operationen
    • Ultraschall von Scheide und Bauchdecke
    • Plastische Chirurgie bei v. a. Brust- und Scheidenkrebs
  • Ambulante Operationen
    • Entfernung von Zysten und Polypen und frühen Tumorstadien
    • Sterilisation
    • Gebärmutterausschabungen nach Fehlgeburt
  • Gebärmutter- und Bauchspiegelungen

Die gynäkologische Krebsmedizin (Onkologie) ist traditionell ein bedeutender Schwerpunkt in unserer Klinik in Suhl. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung behandeln wir Krebserkrankungen des Gebärmutterhalses, der Gebärmutter und der Eierstöcke. Auch wenn Sie an einer selteneren Krebsform erkrankt sind, etwa an Vulva- oder Scheidenkarzinomen, finden Sie bei uns kompetente Hilfe, immer auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft und Heilkunst. Um Ihre optimale Behandlung sicherzustellen, liegt unser Augenmerk darauf den Tumor gut zu entfernen. Gleichzeitig ist für uns ein kosmetisch gutes Ergebnis von großer Bedeutung. Deshalb steht in unserer Klinik ein breites Spektrum plastischer und rekonstruktiver Verfahren und Methoden zur Verfügung.

Weit verbreitet und doch ein Tabuthema ist die Inkontinenz – die Schwierigkeit, Harn oder Stuhl zu halten. Unter Leitung von Dr. Thomas Hagemeier nimmt sich unser „Beckenbodenzentrum Thüringen“ dem Volksleiden an – gerne helfen wir auch Ihnen. Unsere Abteilung setzt auf die Zusammenarbeit von Spezialisten aus der Chirurgie, der Urologie, der Physiotherapie, der Neurologie und der Frauenheilkunde. Wir wenden national anerkannte, innovative Methoden und Behandlungsverfahren an, die sich an der Ausprägung der Inkontinenz orientieren. Ein erster Schritt ist meist das Training Ihrer Beckenbodenmuskulatur, auch eine medikamentöse Behandlung kann hilfreich sein. Reicht das nicht aus, können wir schonende und minimalinvasive Verfahren anwenden, wie die Unterspritzungstherapie mit Hydrogel, der Einsatz von Blasenbändchen (TVT) oder gegebenenfalls die Entfernung der Gebärmutter. Eine zusätzliche Option ist die Botoxbehandlung der überaktiven Blase.

Wir sind zertifiziert nach den Kriterien der Deutschen Kontinenzgesellschaft. Das heißt: Unser Kontinenzzentrum steht für eine nachweislich hohe Qualität.

Mit viel Leidenschaft und fachlicher Kompetenz widmet sich unser Team der medizinischen Betreuung von Frauen in allen Lebensphasen.

Chefarzt Dr. med. Matthias Schmidt
Geburtsmedizin
Geburtsmedizin

Die natürliche Geburt im Fokus

Wir setzen alles daran, die Geburt Ihres Kindes für Sie zu einem wunderbaren, natürlichen Ereignis zu machen. In einem unserer drei Kreißsäle unterstützen Sie unsere erfahrenen Hebammen und einfühlsamen Schwestern bei der selbstbestimmten und individuellen Geburt. Dabei geht unser Personal ganz individuell und nach Ihren Bedürfnissen auf Sie ein. Das freundliche Ambiente, die kompetente Fürsorge und die engmaschige Begleitung der Geburt kommen bei den werdenden Eltern gut an: Mit rund 800 Geburten im Jahr sind wir die größte Geburtsklinik südlich des Rennsteigs und bringen jede Menge Erfahrung mit. Unsere im bundesweiten Vergleich geringe Kaiserschnittrate belegt, dass wir der natürlichen Geburt Vorrang geben. Die Geburtsmedizin bietet dabei das Sicherheitsnetz für Sie und Ihr Baby.

Ihr positives Geburtserlebnis beginnt bei uns bereits mit den Vorbereitungskursen, zu denen wir auch die Partner herzlich willkommen heißen. Darüber hinaus laden wir regelmäßig zum Informationsabend und zur Kreißsaal- und Stationsbesichtigung ein.

Wir bieten wir Ihnen alle Möglichkeiten einer schmerzarmen Niederkunft. Um die Geburt herum gibt es bei uns neben der klassischen Schulmedizin auch alternative und ergänzende Verfahren wie Homöopathie und Aromatherapie. Nach der Entbindung bieten wir Ihnen in unserer Elternschule ein breit angelegtes Programm an Beratung und Hilfestellungen für die Zeit im Wochenbett und darüber hinaus. Wichtige Themen sind unter anderem Hebammennachsorge, Stillberatung, Rückbildungsgymnastik, Babymassage und Babyschwimmen. Gerne beraten wir Sie zu den einzelnen Angeboten.

FAQ Antworten auf häufige Fragen von werdenden Eltern

Werdende Eltern haben viele Fragen. Wir wollen einige davon hier direkt klären.

Informationsflyer

Ja, unbedingt! Väter (oder eine andere Begleitperson) gehören zu Entbindung dazu.

Familienzimmer sind für Mutter, Kind und Begleitperson (Papa) da. Und ja, eigentlich gibt es die Möglichkeit. Zurzeit vergeben wir aber leider keine Familienzimmer wegen der Corona-Pandemie.

In unserem Perinatalzentrum Level 1 sind rund um die Uhr Geburtsmediziner, Narkoseärzte und Kinderärzte da, die bei allen Schwierigkeiten eingreifen können. Wir sind auch für Frühgeborene und Risikoschwangerschaften bestens gerüstet.

Aber klar doch! Gesunde Mütter und Kinder müssen nicht unbedingt zur Geburtsplanungssprechstunde kommen. Ihr Frauenarzt/Ihre Hebamme berät Sie dazu.  

In einem Notfall (Blasensprung, Blutungen) gerne über unsere Notfallaufnahme. Ansonsten bitte an der Info nochmal nachfragen oder direkt mit der hellgelben Ausschilderung Richtung Kreißsaal (auf Ebene 4) folgen.

Ja, die gibt es. Wir haben in allen beiden Kreißsälen die Möglichkeit, die Geburt mit Lachgas etwas angenehmer zu gestalten.

Aber sicher. Babys bekommen alles Nötige gestellt. Nur mit nachhause nehmen dürfen die Klinik-Kleidung nicht.

Nein, zurzeit ist wegen der Corona-Schutzmaßnahmen leider kein Besuch erlaubt.

Die richtigen Dokumente haben wir in unserem Infoflyer zur Beurkundung der Geburt zusammengefasst. Momentan ist es sogar noch ein Stück bequemer, weil alles ohne Besuch auf dem Standesamt läuft.

Infoflyer "Beurkundung Geburt"

Antworten auf drängende Fragen von werdenden Eltern rund um finanzielle Hilfen, Betreuungs- sowie Beratungs- und Unterstützungsangebote beantwortet das Netzwerk Frühe Hilfen Suhl sowie die Schwangerschaftsberatungsstelle der Diakonie.

 

zum Netzwerk Frühe Hilfen Suhl

Unser virtueller Eltern-Info-Abend

Alle Informationen rund um die Entbindung in unserem Geburtszentrum der höchsten Versorgungsstufe gibt es in unserem virtuellen Eltern Info Abend. 

Perinatalzentrum Level 1
Perinatalzentrum Level 1

Höchste Versorgungsstufe für Risikogeburten

Unser geburtshilfliches Perinatalzentrum trägt die Bezeichnung „Level 1“. Das beschreibt die höchste Versorgungsstufe für neugeborene Kinder, die es in Deutschland gibt. Das Besondere: In unserem Perinatalzentrum arbeiten verschiedene medizinische Fachrichtungen Hand in Hand zum Wohl Ihres Babys. Diese Kooperation unter einem Dach ist so nur in großen Häusern wie dem SRH Zentralklinikum Suhl möglich. Wir sind in der Lage, frühgeborene Kinder mit einem Gewicht von unter 1.200 Gramm kompetent und umfassend zu versorgen. Dafür arbeiten unsere spezialisierten Geburtsmediziner (Neonatologen), Kinderärzte und Kinderchirurgen eng zusammen. Wir verfügen über eine umfassende vorgeburtliche Diagnostik, um schon im Mutterleib mögliche Risiken und Veränderungen rechtzeitig zu erfassen. Mit diesem Wissen beraten wir Sie über die bestmögliche Entbindung.

zum Perinatalzentrum Level 1
Das einzige in Südthüringen
Das einzige in Südthüringen

Zertifiziertes Zentrum gegen den Brustkrebs

Als Patientin mit Brustkrebs gilt Ihnen unsere besondere Aufmerksamkeit: Unsere Klinik in Suhl ist das einzige zertifizierte Brustzentrum in Südthüringen. Die hohe Qualität unserer medizinischen Leistung wird einmal jährlich von unabhängigen Gutachtern überprüft – und bestätigt. Experten unterschiedlicher Fachrichtungen bringen ihr Wissen und ihre Erfahrung in unserem Zentrum zusammen, darunter Krebsmediziner (Onkologen), gynäkologische Onkologen, Strahlentherapeuten, Radiologen und Pathologen. Im sogenannten Tumorboard beraten sie gemeinsam über die gute und richtige Diagnostik und Therapie für Ihren ganz individuellen Fall.

Neben geprüft guter Medizin und kompetenter Pflege durch unser geschultes Personal bieten wir Ihnen eine umfassende Betreuung. Beispielsweise unterstützt unsere Psycho-Onkologin Sie als Brustkrebs-Patientin einfühlsam und berät Sie zum Umgang mit Ihrer Erkrankung.

zum zertifizierten Brustzentrum

Ambulanzen und Öffnungszeiten Wir freuen uns auf Sie

Allgemeiner Kontakt
Sekretariat Sibylle Skoluda
Telefon 03681 35-5300
Telefon 2 03681 35-5301
E-Mail sibylle.skoluda@srh.de
Adresse Albert-Schweitzer-Straße 2, 98527 Suhl
Station 3.3
Sprechzeiten

Notfallsprechstunde

Im Notfall sind wir für Sie da: 24 Stunden an 7 Tagen die Woche in unserer Notfallaufnahme.

Geburtsplanungs-Sprechstunde

Ansprechpartner Gynäkologische Ambulanz
Telefon 03681 35-5365

Bitte denken Sie an Ihre Überweisung vom Gynäkologen.

Dienstag 08:00 – 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 13:00 Uhr

Brustsprechstunde

Ansprechpartner Gynäkologische Ambulanz
Telefon 03681 35-5365

Bei Oberarzt Dr. med. Uwe Rhein. 

Bitte denken Sie an Ihre Überweisung vom Gynäkologen oder Chirurgen.

Montag 12:30 – 15:30 Uhr
Dienstag 12:30 – 15:30 Uhr
Freitag 12:30 – 15:30 Uhr

Privatsprechstunde

Ansprechpartner Sibylle Skoluda
Telefon 03681 35-5300
Donnerstag 13:00 – 16:00 Uhr

Aus-, Fort- und Weiterbildung Wir geben unser Wissen weiter

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, unseren Mitarbeitenden der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin Suhl regelmäßig Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu bieten. Hierzu führen unsere Ärztinnen und Ärzte sowie Experten selbst häufig interne Veranstaltungen durch. Gleichzeitig verstehen wir uns als Ausbildungszentrum für Ärzte jenseits unseres Klinikums und sind regelmäßig auf nationalen und internationalen Kongressen vertreten, um auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu bleiben.

  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe (60 Monate)
  • Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin (36 Mon.)
  • Gynäkologische Onkologie (36 Monate)

Im Einsatz für Ihre Gesundheit Facharzt-Praxen in unserer SRH Poliklinik

Mit ihren Praxen in Südthüringen und Franken sind die Ärztinnen und Ärzte unserer SRH Poliklinik für ihre Patientinnen und Patienten da. Untereinander gut vernetzt und mit unserem SRH Zentralklinikum Suhl eng verbunden, finden sie die beste Behandlung und sorgen gemeinsam mit Ihnen für Ihre Gesundheit vor.

Daten konnten nicht geladen werden.
Failed to load data.

SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Zentralklinikum Suhl und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen
Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation sind Besuche bei Patientinnen und Patienten nicht möglich.