Informationen zum Coronavirus

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

unser SRH Zentralklinikum ist ein besonders geschützter Raum für unsere Patientinnen und Patienten. Aus diesem Grunde gelten die folgenden Regelungen. Besuche in unserem SRH Zentralklinikum sind derzeit grundsätzlich nicht möglich.

Ausnahmen gelten generell nur für werdende Väter, die zur Entbindung dabei sein dürfen, sowie für Schwerstkranke und Leidende am Lebensende nach Rücksprache mit dem zuständigen Arzt oder der zuständigen Ärztin. 

Termine in Ambulanzen oder der Poliklinik

  • Wir bitten Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halskratzen), von Besuchen im Klinikum abzusehen – aus Rücksicht auf unsere Patienten und unser Personal.
  • Bitte halten Sie im ganzen Klinikum 1,5m Abstand zu anderen Menschen und tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz
  • Bitte kommen Sie alleine. Aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen die Ambulanz und der Wartebereich nur von Patientinnen und Patienten betreten werden. Sollten Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte vorher an – gemeinsam finden wir eine Lösung.
  • Bitte seien Sie pünktlich. 10 Minuten vor Ihrem Termin da zu sein, ist vollkommen ausreichend und erleichtert unsere Abläufe.
  • Zur Sprechstunde nur nach Voranmeldung. Sollte sich an Ihrem Termin etwas ändern, informieren Sie uns bitte telefonisch.
  • Bitte nutzen Sie nur die vorgegebenen Warteflächen. Jede Ambulanz verfügt über eine eigene Wartefläche. Bitte nutzen Sie nur diese.

Zu Fragen mit dem Umgang zur aktuellen Situation zu Corona/COVID-19 in Suhl können sie die Hotline der Stadt gerne kontaktieren: 03681 74-4040. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zurück

Karriere in der Pflege

Unser SRH Zentralklinikum Suhl macht gute Medizin aus – und die gute Pflege.

Top Konditionen
Top Konditionen

Warum in der Pflege in unserem Klinikum arbeiten?

In unserem Pflege-Team gibt es für alle die richtige Aufgabe: für examinierte Krankenschwestern und Krankenpfleger, für examinierte Altenpflegeinnen und -Pfleger, Pflegehelfer und medizinische Fachangestellte. Ihr Einsatz ist nach Ihrer Ausbildung, Ihren Möglichkeiten und Wünschen möglich. Das betrifft sowohl den Umfang der Arbeit und die Möglichkeit von Teilzeit als auch Ihre Wunsch-Station im Klinikum. Wir stellen uns auf Ihre Wünsche ein. Das betrifft auch Ihre persönliche Entwicklung: regelmäßige Gespräche zu Ihren Perspektiven und Anliegen bringen Ihre Interessen und die des Arbeitgebers zusammen. Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, etwa zum Fachpfleger, zum Stationsleiter oder Praxisanleiter orientieren sich an Ihren Entwicklungswünschen und den Bedürfnissen unseres Klinikums. Wir kommen garantiert zusammen.

Die Entlohnung in der Pflege basiert auf unserem Tarifvertrag mit der Gewerkschaft ver.di. Unser Vergütung setzt regelmäßig den Maßstäbe in ganz Thüringen. Und das bei einer 39-Stunden-Woche und zahlreichen Mitarbeiter-Vergütungen. 

zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen

Das Miteinander zählt

Apropos zusammen: Das herzliche Miteinander in unseren Teams existiert nicht nur in Werbeflyern sondern macht die Arbeit bei uns täglich aus. Unser Tarifvertrag in der Pflege setzt Maßstäbe. Eine 39-Stunden-Woche ist bei uns die Regel. Familienfreundlichkeit schreiben wir, wo immer es geht, besonders groß. Zahlreiche SRH-Goodies, vom günstigen Shopping bis zum Bike-Leasing oder kostenfreien Fachliteratur runden das Gesamtpaket ab.

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen
Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation sind Besuche bei Patientinnen und Patienten nicht möglich.