Genereller Besucherstopp

Der Krankenbesuch ist generell nicht gestattet.

  • Schwerstkranke Patienten sowie Patienten am Lebensende dürfen ausnahmsweise besucht werden, Besucher müssen geimpft, offiziell getestet oder genesen sein (3G)
  • Kinder auf den Kinderstationen und ihre Begleitpersonen dürfen weiterhin regulär von einem Angehörigen (>16 Jahre) besucht werden, Besucher müssen geimpft, offiziell getestet oder genesen sein (3G)
  • Väter dürfen zur Entbindung dabei sein. Ein Antigen-Schnelltest im Kreißsaal ist obligat. Familienzimmer bieten wir zurzeit nicht an.
  • Persönliche Arztgespräche im Klinikum sind generell nicht möglich. Ausnahmen gelten bei dringender medizinischer Erfordernis, die der Arzt festlegt.
  • Abholen oder Bringen von Patienten ist möglich, um unsere Stationen/Ambulanzen zu entlasten oder bei zwingender Notwendigkeit. Für die Abholer und Bringer gilt die 3G-Regel
  • Ambulante Sprechstunden und Sprechstunden in der SRH Poliklinik können regulär besucht werden. Wir raten dazu, geimpft, getestet oder genesen zu sein (3G)
  • Begleitpersonen, gerade bei ambulanten Patienten oder Sprechstundenbesuchen, sollen nicht mit ins Klinikum kommen.
  • Generelle Hygienemaßnahmen 
  • Verpflichtend für alle Besucher unseres Klinikums: Abstand halten, medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen und Hände desinfizieren
Zurück

So bereiten Sie sich gut auf Ihren Aufenthalt in unserem Klinikum vor

Anreisen und Parken

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, zu uns zu kommen. Mit dem Auto parken Sie bequem in unserem Komfort-Parkhaus. Hier zahlen Sie am ersten Tag Ihres Aufenthalts 4€, für jeden Folgetag 2€ pro angefangene 24 Stunden. Ihr Parkticket entwerten Sie ganz einfach nach Ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus am Automat. Alternativ können Sie für 50ct/Tag auf dem unbefestigten und nicht überdachten „Waldparkplatz“ ca. 500m vom Klinikum entfernt parken. Bitte Informieren Sie die Damen der Zentralen Information über Ihren Parkwunsch. Reisen Sie mit dem Bus an, nutzen Sie bitte die Haltestelle „Döllberg/Klinikum“ (Linie A/G).  

Unsere Patienten-Checkliste für Sie

Ein Krankenhausaufenthalt sorgt bei den meisten für Anspannung: Eine fremde Umgebung, ungewohnte Wege und Menschen. Wir wollen es Ihnen so einfach wie möglich machen, sodass Sie sich ganz sicher im SRH Zentralklinikum Suhl zurechtfinden. Wie immer gilt: Bei allen Fragen zu Ihrem Aufenthalt erreichen Sie unsere Zentrale Information unter Tel. 03681 35-9.

An was sollten Sie vor Ihrem Weg ins Klinikum unbedingt denken? Welche Unterlagen und persönliche Gegenstände einpacken? Unsere Checkliste hilft Ihnen bei der Planung.

Den richtigen Weg finden

In unserem Klinikum führen viele Wege ans Ziel. Um es Ihnen etwas einfach zu machen, haben wir alle ambulanten Bereiche farbig ausgeschildert. Bitte nehmen Sie sich gerne am Eingang ein farbiges Kärtchen mit Ihrem Ziel mit. Sie finden Ihre Farbe und Ihr Symbol im Fahrstuhl, an Zugangstüren und auf Wegweisern an der Wand wieder. Folgen sie der Farbe und dem Symbol, erreichen Sie Ihr Ziel in Nullkommanichts.  Zur Orientierung finden Sie hier schon einmal den Lageplan der wichtigsten Ambulanzen.

Lageplan

Zum vorstationären Aufenthalt im Klinikum

Oftmals werden Sie vor dem eigentlich Krankenhaus-Aufenthalt zu Voruntersuchungen ins Klinikum gebeten. Diese finden in den Ambulanzbereichen unserer Fachabteilungen statt. Mit Hilfe unseres farbigen Beschilderungssystems finden Sie Ihre Ziel-Ambulanz ganz einfach.
Wichtig: Bitte registrieren Sie sich vorher in der Patientenaufnahme im Foyer. Hierfür sollten Sie ca. 45 Minunten einplanen.

zu finden im Foyer
zu finden im Foyer

Am Tag Ihres Aufenthalts: stationäre Aufnahme

Sollten Sie diesen Weg nicht bereits bei Ihrer Vorstationären Aufnahme erledigt haben, führt Sie Ihr erster Weg am Aufnahmetag in die Patientenaufnahme im Foyer. Dort besprechen unsere Mitarbeitenden mit Ihnen den Ablauf der stationären Aufnahme und eventuell von Ihnen gewünschte Wahlleistungen. Hier erhalten Sie auch Ihr persönliches Patientenarmband. Sind alle Formalitäten erledigt, begeben Sie sich bitte mit Ihren Papieren und Befunden in die Zentrale Medizinische Aufnahme auf Ebene 2. Diese ist durch Hinweisschilder ausgewiesen. Dort finden erste Untersuchungen an einem zentralen Ort statt. Die jeweiligen Fachärzte kommen zu Ihnen und beurteilen fachübergreifend Ihr Krankheitsbild. Über den weiteren Verlauf Ihres Aufenthaltes informieren Sie unsere geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen

  • Die Zentrale Information ist Montag – Sonntag 0:00 – 24:00 Uhr geöffnet.
  • Patientenaufnahme im Foyer: Montag – Freitag 6:00 – 16:00 Uhr
  • Kasse: Montag – Freitag 9:30 Uhr  - 11:30 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr

Ob Privatpatient oder nicht: Gern können Sie von unserem komfortablen Einzelzimmerangebot profitieren. Neben der Unterbringung in einem Einzelzimmer erwarten Sie unsere luxuriösen Wahlleistungsspeisen, ein Bademantel, Handtücher, Shampoo und Duschgel. Die Einzelzimmerleistungen sind auch im Doppelzimmer erhältlich. Natürlich steht Ihnen ferner eine kostenpflichtige Behandlung durch den Wahlarzt frei. Bitte fragen Sie uns nach den zu Ihrem Aufenthalt gültigen Preisen.

Ganz höflich möchten wir Sie bitten, nicht viel zu früh zu Terminen zu erscheinen. Auch wenn es manchmal nicht so wirken mag: Bei unserer Terminvergabe spielen viele Faktoren eine Rolle. Vor dem Hintergrund des Infektionsschutzes haben wir eine maximale Personenzahl für unsere Wartebereiche definiert. Daher wäre es ungünstig, wenn Sie mehr als 15 Minuten vor Ihrem Termin kommen würden. Bitte beachten Sie bei Ihrer Planung ferner, dass beispielsweise eine vorstationäre Aufnahme mit Voruntersuchungen einige Stunden Zeit in Anspruch nehmen kann.

Bei allen Fragen rund um Ihren Aufenthalt

...erreichen Sie das Team unserer Zentralen Information rund um die Uhr, an 365 Tagen in der Woche.

Ihr:e Ansprechpartner:in
Daniela Donner

Teamleiterin Zentrale Information

E-Mail +49 3681 35-9
Informationen zu Patientenbesuchen

Zu den aktuellen Besuchsregeln erfahren Sie alles auf unserer Besucher-Seite: