Informationen zum Coronavirus

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

unser SRH Zentralklinikum ist ein besonders geschützter Raum für unsere Patientinnen und Patienten. Aus diesem Grunde gelten die folgenden Regelungen. Besuche in unserem SRH Zentralklinikum sind derzeit grundsätzlich nicht möglich.

Ausnahmen gelten generell nur für werdende Väter, die zur Entbindung dabei sein dürfen, sowie für Schwerstkranke und Leidende am Lebensende nach Rücksprache mit dem zuständigen Arzt oder der zuständigen Ärztin. 

Termine in Ambulanzen oder der Poliklinik

  • Wir bitten Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halskratzen), von Besuchen im Klinikum abzusehen – aus Rücksicht auf unsere Patienten und unser Personal.
  • Bitte halten Sie im ganzen Klinikum 1,5m Abstand zu anderen Menschen und tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz
  • Bitte kommen Sie alleine. Aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen die Ambulanz und der Wartebereich nur von Patientinnen und Patienten betreten werden. Sollten Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte vorher an – gemeinsam finden wir eine Lösung.
  • Bitte seien Sie pünktlich. 10 Minuten vor Ihrem Termin da zu sein, ist vollkommen ausreichend und erleichtert unsere Abläufe.
  • Zur Sprechstunde nur nach Voranmeldung. Sollte sich an Ihrem Termin etwas ändern, informieren Sie uns bitte telefonisch.
  • Bitte nutzen Sie nur die vorgegebenen Warteflächen. Jede Ambulanz verfügt über eine eigene Wartefläche. Bitte nutzen Sie nur diese.

Zu Fragen mit dem Umgang zur aktuellen Situation zu Corona/COVID-19 in Suhl können sie die Hotline der Stadt gerne kontaktieren: 03681 74-4040. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Alle Fachabteilungen

Institut für
Pathologie

Kaum ein TV-Krimi, in dem kein Pathologe mitspielt. Entsprechend der Darstellung im Film hat sich ein recht einseitiges Bild von unserem Fachgebiet in den Köpfen festgesetzt – das wir gleich zu Beginn revidieren möchten: Zu mehr als 96 Prozent besteht unsere Tätigkeit darin, Ihnen dabei zu helfen, Ihre Krankheit zu überwinden.

Unser Profil
wir arbeiten eng mit allen Fachabteilungen unseres Klinikums zusammen

Unser Team in der Pathologie Suhl pflegt dafür eine enge Zusammenarbeit mit allen medizinischen Fachabteilungen in unserem Klinikum. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen suchen unsere Ärzte nach der Ursache Ihrer Erkrankung. Unser Mittel dazu ist die pathologische Diagnostik: Wir untersuchen Gewebeproben auf Auffälligkeiten. Das kann beispielsweise der Leberfleck sein, der Ihnen wegen eines Verdachts auf eine Krebserkrankung entnommen wird. Oder eine Gewebeprobe aus Ihrem Darm, die wir hinsichtlich einer entzündlichen Darmerkrankung untersuchen.

Gefragte Experten
Gefragte Experten

Leidenschaftliche Mitarbeit in der Tumorkonferenz

In der Tumorkonferenz bringen unsere Fachärzte für Pathologie ihre Expertise ein, wenn es darum geht die optimale Therapie für Ihren individuellen Fall zu finden. Die Tumorkonferenz ist ein Fachgremium aus Medizinern verschiedener Fachgebiete, das wöchentlich tagt. Aus unserem Klinikum beraten beispielsweise Ärztinnen und Ärzte aus der Gynäkologie, Chirurgie, Gastroenterologie, Onkologie und Strahlentherapie zusammen mit Kolleginnen und Kollegen aus niedergelassen Praxen zur besten Behandlungsstrategie für Sie. 

Ambulanzen und Öffnungszeiten Wir sind gerne für Sie erreichbar

Allgemeiner Kontakt
Telefon 03681 35-6170
E-Mail achim.magener@srh.de
Adresse Albert-Schweitzer-Straße 4, 98527 Suhl
Unsere Fachabteilungsleitung

Im Einsatz für Ihre Gesundheit Die Facharztpraxen unserer SRH Poliklinik

Mit ihren Praxen in Südthüringen und Franken sind die Ärztinnen und Ärzte unserer SRH Poliklinik für ihre Patientinnen und Patienten da. Untereinander gut vernetzt und mit unserem SRH Zentralklinikum Suhl eng verbunden, finden sie die beste Behandlung und sorgen gemeinsam mit Ihnen für Ihre Gesundheit vor.

Daten konnten nicht geladen werden.
Failed to load data.

SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Zentralklinikum Suhl und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen
Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation sind Besuche bei Patientinnen und Patienten nicht möglich.