Informationen zum Coronavirus

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

unser SRH Zentralklinikum ist ein besonders geschützter Raum für unsere Patientinnen und Patienten. Aus diesem Grunde gelten die folgenden Regelungen. Besuche in unserem SRH Zentralklinikum sind derzeit grundsätzlich nicht möglich.

Ausnahmen gelten generell nur für werdende Väter, die zur Entbindung dabei sein dürfen, sowie für Schwerstkranke und Leidende am Lebensende nach Rücksprache mit dem zuständigen Arzt oder der zuständigen Ärztin. 

Termine in Ambulanzen oder der Poliklinik

  • Wir bitten Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halskratzen), von Besuchen im Klinikum abzusehen – aus Rücksicht auf unsere Patienten und unser Personal.
  • Bitte halten Sie im ganzen Klinikum 1,5m Abstand zu anderen Menschen und tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz
  • Bitte kommen Sie alleine. Aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen die Ambulanz und der Wartebereich nur von Patientinnen und Patienten betreten werden. Sollten Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte vorher an – gemeinsam finden wir eine Lösung.
  • Bitte seien Sie pünktlich. 10 Minuten vor Ihrem Termin da zu sein, ist vollkommen ausreichend und erleichtert unsere Abläufe.
  • Zur Sprechstunde nur nach Voranmeldung. Sollte sich an Ihrem Termin etwas ändern, informieren Sie uns bitte telefonisch.
  • Bitte nutzen Sie nur die vorgegebenen Warteflächen. Jede Ambulanz verfügt über eine eigene Wartefläche. Bitte nutzen Sie nur diese.

Zu Fragen mit dem Umgang zur aktuellen Situation zu Corona/COVID-19 in Suhl können sie die Hotline der Stadt gerne kontaktieren: 03681 74-4040. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Alle Fachabteilungen

Klinik für
Dermatologie

Sie ist unser größtes Sinnesorgan und umgibt uns wie ein Schutzmantel: unsere Haut. Mit ihrer Kontaktfläche nach außen stellt sie die erste und größte Barriere für Eindringlinge aus der Umwelt dar. Wenn die Haut krank wird, sind die Expertinnen und Experten unserer Hautklinik da.

Die Haut
Unser größtes Sinnesorgan

Sie ist unser größtes Sinnesorgan und umgibt uns wie ein Schutzmantel: unsere Haut. Ihre Sinneszellen verraten uns, ob etwas heiß ist oder kalt. Sie reagieren auf Druck und Schmerz. Mit ihrer großen Kontaktfläche nach außen stellt die Haut die erste und größte Barriere für Eindringlinge aus der Umwelt dar, die der Haut „ans Leder“ wollen. Die UV-Strahlung der Sonne trocknet sie ebenso aus wie Heizungsluft. Ständig versuchen Bakterien und Viren in die Haut einzudringen, Feinstaub macht ihr zu schaffen und chemische Stoffe kratzen an ihr. Kurz: Unsere Haut ist enormen Belastungen ausgesetzt und kann auch einmal krank werden, nicht selten handelt es sich dabei um chronische Erkrankungen.

Unsere Leistungen Erfahren und versiert gegen Hauterkrankungen

In der Hautklinik am SRH Zentralklinikum Suhl behandeln wir fast alle Hautkrankheiten, ebenso wie Geschlechtskrankheiten und Allergien. Um Ihre individuelle Erkrankung zuverlässig zu erfassen, die geeigneten Therapieverfahren zu ergreifen und Ihre Gesundheit wieder herzustellen, bringt unser kompetentes Ärzteteam all seine Erfahrung ein. Unsere Pflegekräfte sorgen dafür, dass Sie während Ihres gesamten Aufenthaltes in unserer Klinik gut aufgehoben sind – damit Sie sich möglichst rasch wieder wohlfühlen in Ihrer Haut. Neben der Behandlung von Hauterkrankungen auf dem Stand von Wissenschaft und Heilkunst widmen wir uns besonders der Erkennung von Hauterkrankungen. Die sogenannte "Dermatohistologie" gehört zu einem Schwerpunkt unserer Hautklinik. Alle weitere erfahren Sie hier. 

  • wie Neurodermitis und andere Ekzeme,
  • Schuppenflechte (Psoriaris), 
  • Allergien 
  • Nesselsucht (Urtikaria)

Dazu zählen etwa:

  • Wundrose (Erysipel)
  • Gürtelrose (Zoster)
  • Pilzerkrankungen
  • Geschlechtskrankheiten
  • Krätze
  • zum Beispiel bei Blasenbildung,
  • Kollagenosen,
  • Lupus erythematodes,
  • Gefäßentzündung (Vaskulitis)

Wir behandeln:

  • schwarzen Hautkrebs (Melanom)
  • weißen Hautkrebs (Spinaliom, Basaliom) 
  • andere Tumoren der Haut

Zur Diagnostik Ihrer Hauterkrankung nutzen wir etwa

  • Auflichtmikroskopie
  • Blutuntersuchungen
  • Erregerdiagnostik
  • Probeentnahmen
  • feingewebliche Untersuchungen
  • Lichtdiagnostik
  • Allergietestungen  

Dazu stehen uns folgende Therapieoptionen zur Verfügung:

  • Lokaltherapie (Cremes, Salben, Öle, Emulsionen, Pasten)
  • Lichttherapie (Schmalspektrum-UVB, Breitband-UVB, UVA)
  • Photochemotherapie (PUVA)
  • Badetherapie (Balneotherapie)
  • Infusionen (Antibiotika, Virostatika)
  • Operationen
  • Wundbehandlung

Die Haut ist unsere Barriere zur Umwelt. Sie zu schützen ist unser gemeinsamer Auftrag.

Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Johannes Köhler
Desensibilisierung
Desensibilisierung

Behandlung bei Insektengift-Allergie

Im Schnitt jeder 50. Europäer reagiert stark allergisch nach einem Insektenstich. Das erfahrene Ärzte- und Pflegeteam unserer Dermatologischen Klinik ist auf diese Fälle vorbereitet und betreut Sie umfassend, fachkundig und einfühlsam.

Die Reaktionen bei einer Insekten-Allergie können vom Ausschlag am ganzen Körper über Luftnot bis hin zum Kreislaufkollaps reichen. Das Gute: Die Insektengift-Allergie ist behandelbar. Tritt nach einem Stich eine schwere allergische Reaktion auf, ermitteln wir mittels Haut- und Bluttest das auslösende Insekt. Begleitend empfehlen wir Ihnen eine sogenannte Hyposensibilisierung. Diese Therapie gewöhnt das körpereigene Immunsystem Stück für Stück an das Insektengift.  Bei 90 Prozent aller Patientinnen und Patienten gelingt es, die allergische Reaktion damit komplett auszuschalten. In unserer Hautklinik leiten wir die Hyposensibilisierung mit einem rasch wirksamen Verfahren innerhalb von drei Tagen ein. Unter ständiger ärztlicher Überwachung bekommen Sie dabei mehrmals täglich niedrige Dosen des Insektengifts verabreicht. Der Schutz wird so besonders schnell wirksam.

Untersuchung von Hautproben
Untersuchung von Hautproben

Dermatohistologie

Besonderes Expertenwissen hat unsere Klinik auf dem Gebiet der Dermatohistologie: Die Beurteilung von Haut-Proben unter dem Mikroskop ist einer unserer Schwerpunkte. Chefarzt PD Dr. Köhler besitzt neben der Zusatzbezeichnung „Dermatohistologie“ auch das internationale Diplom in Dermatopathologie ICDP-UEMS.

Licht gegen Hautkrankheiten
Licht gegen Hautkrankheiten

Medizinische Lichttherapie

Bei der medizinischen Lichttherapie (Phototherapie) bestrahlen wir Ihren Körper mit ultravioletten (UV) Strahlen. Diese Behandlung wirkt juckreizlindernd und entzündungshemmend. Dazu werden spezielle Anteile des Lichts, die auch im Sonnenlicht vorkommen, genutzt. Wir verwenden ein Schmalspektrum UVB mit einer Wellenlänge von 311 Nanometern für die Behandlung von Ekzemen, Juckreiz oder Schuppenflechte (Psoriaris). In Kombination mit lichtsensibilisierenden Substanzen und speziellen Medikamenten wenden wir UVA zum Beispiel für die Therapie von schweren nässenden oder pustulösen Hautveränderungen im Bereich der Hände und Füße an (PUVA).

Ambulanzen und Öffnungszeiten Wir sind für Sie da

Allgemeiner Kontakt
Sekretariat Franzis Portz
Telefon 03681 35-5790
Telefon 2 03681 35-5790
E-Mail franzis.portz@srh.de
Adresse Albert-Schweitzer-Straße 2, 98527 Suhl
Station 1.2
Sprechzeiten

Sprechstunden und Patientenaufnahme

Ansprechpartner Franzis Portz
Telefon 03681 35-5790

In unserer Hautklinik behandeln wir Patientinnen und Patienten stationär. Dafür benötigen wir einen Einweisungsschein von Ihrem Haus- oder Facharzt. Bitte kontaktieren Sie uns vorab telefonisch, damit wir den optimalen Aufnahmetermin und eventuelle vorbereitende Untersuchungen besprechen können. Hierzu erreichen Sie das Chefarztsekretariat von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 15:00 Uhr unter Tel. 03681 35-5790.

In Einzelfällen bieten wir für schwierige Fälle ambulante Termine an. Hierzu bitten wir um Überweisung vom Hausarzt mit spezifischer Fragestellung und vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Für reguläre Hautarzt-Termine bieten sich die Praxen der SRH Poliklinik an, Sie finden sie am Ende dieser Seite.

Unsere Fachabteilungsleitung

Wir geben unser Wissen weiter

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Aus diesem Grund ist es uns wichtig, unseren Mitarbeitenden der Augenklinik Suhl regelmäßig Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu bieten. Hierzu führen unsere Ärztinnen und Ärzte und Experten selbst häufig interne Veranstaltungen durch. Gleichzeitig verstehen wir uns als Ausbildungszentrum für Fachpersonal jenseits unseres Klinikums und sind regelmäßig auf nationalen und internationalen Kongressen vertreten, um auf dem neuesten Stand der Wissenschaft zu bleiben.

  • 24 Monate FA für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Unsere Facharztpraxen Im Einsatz für Ihre Gesundheit

Mit ihren Praxen in Südthüringen und Franken sind die Ärztinnen und Ärzte unserer SRH Poliklinik für ihre Patientinnen und Patienten da. Untereinander gut vernetzt und mit unserem SRH Zentralklinikum Suhl eng verbunden, finden sie die beste Behandlung und sorgen gemeinsam mit Ihnen für Ihre Gesundheit vor.

Daten konnten nicht geladen werden.
Failed to load data.

SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Zentralklinikum Suhl und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen
Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation sind Besuche bei Patientinnen und Patienten nicht möglich.