Zur Eventübersicht
  • für Patienten

Tag des Kinderkrankenhauses mit Frühchentreff 2022: Geht's Teddy gut?

Zum großen Tag des Kinderkrankenhauses mit Frühchentreff lädt in diesem Jahr wieder das SRH Zentralklinikum Suhl ein. Am 20. August, von 14 – 17:30 Uhr, ist es so weit.

Ihr Ansprechpartner

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause kann die beliebte Veranstaltung für Jung und Alt endlich wieder stattfinden. „Kindgemäß sind wir alle draußen, auf der Wiese vor dem Klinikum. Dort gibt es jede Menge zu sehen und zu erleben. Mit dem Tag des Kinderkrankenhauses möchten wir die Welt eines Krankenhauses den Kindern der Region ein Stück näher bringen und zeigen, dass es hier viel zu entdecken gibt. Mit unserer Teddy-Klinik möchten wir den Kindern spielerisch eventuelle Ängste vor einem Krankenhaus- oder Arztbesuch nehmen", sagt Kinderklinik-Chefarzt Dr. med. Sebastian Horn.

Aus diesem Grund gibt es für kleine und große Besucher:innen jede Menge rund um Medizin und Notfälle zu erleben. Echte Ärzte untersuchen und "behandeln" mitgebrachte Kuscheltiere, machen einen Verband und „röntgen“ die plüschigen Freunde – nur um sicher zu gehen, dass es ihnen wirklich gut geht. Bitte also gerne das Lieblingskuscheltier von zuhause mitbringen! Die Feuerwehr Suhl ist mit einem Feuerwehrauto vor Ort, lädt zu Lösch-Übungen ein und trainiert mit den Kleinen einen richtigen Notruf. Bei der Polizei kann man nicht nur einen Einsatzwagen bestaunen, sondern auch selbst knifflige Rätsel lösen. Der DRK-Rettungsdienst bringt natürlich einen Rettungswagen mit und lädt zum Wiederbelebungstraining ein.

„Außerdem wollen wir unseren Kinderspielplatz an diesem Tag offiziell eröffnen. Dank der Initiative unserer SRH und zahlreicher Spender konnte er innerhalb kurzer Zeit vor dem Klinikum entstehen. Der neue Spielplatz ist ein Wohlfühlfaktor und gleichwohl wichtiger Baustein für unser gesamtes Kinderzentrum“, ist Dr. Horn überzeugt.

Anlässlich des Tags des Kinderkrankenhauses sind ehemalige Frühgeborene mit ihren Familien zum Frühchentreff in die Cafeteria des Klinikums eingeladen. Der Austausch mit anderen Familien und den Pflegeprofis der Frühgeborenen- und Kinderintensivstation stehen dabei im Vordergrund – meistens vor allem das Staunen über die gute Entwicklung, die die einstigen Frühchen genommen haben. 

Außerdem beim Tag des Kinderkrankenhauses zu erleben und entdecken:

  • Bewegungsparcours: Unser Sozialpädiatrisches Zentrum lädt zum Aktivwerden ein.
  • Kinderschminken: Toll geschminkte Kindergesichter mit Sabrina Kinderschminken aus Fambach
  • Flohmarkt für Muttis und Kinder: ein kleiner, feiner Flohmarkt mit den besten gebrauchten Kleidungsstücken für Muttis und Kinder
  • Kletterwand: wie hoch schafft ihr es auf den Berg? Die Bergwacht Suhl übt mit Euch das Klettern.
  • Bastelstraße: Erzieherinnen unserer Kinderstation basteln mit den kleinen Gästen
  • Puppenstopfen: ein Kuscheltier aussuchen und selbst zum Leben erwecken mit BA Spieletraum aus Sonneberg
  • Hüpfburgen: schonmal auf einer Feuerwehr gehüpft? Zum Tag des Kinderkrankenhauses kein Problem. Außerdem haben wir für eine zweite, große Hüpfburg gesorgt.
  • Gesunde Zähne: für gesunde Zähne gibt es praktische Tipps von den Profis vom Gesundheitsamt.
  • Riesenseifenblasen: Bei Friederikes Bubble-Zirkus können Groß und Klein mitmachen und Riesenseifenblasen zaubern
  • Rettungshubschrauber Christoph 60: drei Führungen zum Rettungshubschrauber soll es dank der Unterstützung der DRF Luftrettung geben. Natürlich nur, wenn er nicht im Einsatz ist
  • Eiswagen: Lust auf ein Softeis? Das Eiscafé San Remo ist mit seinem Eiswagen da
  • Snacks und Getränke

Mit einer Stempelkarte gibt es am Ende ein kleines Geschenk für alle kleinen Besucher:innen, die vier Stationen absolviert haben. Der Eintritt und das Parken an diesem Tag sind natürlich frei.