Ausbildung
Ausbildung im Klinikum

Verlängerung des Gütesiegels für das Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen

19.08.2019

Vor wenigen Tagen wurde von der Fachgesellschaft mitgeteilt, dass das Südthüringer Brustzentrum an seinen beiden Standorten Suhl und Meiningen weiterhin das Gütesiegel der unabhängigen Zertifizierungsstelle „OnkoZert“ tragen darf. Die Fachexperten stellte die sehr hohe Qualität der Diagnostik, Therapie und Nachsorge bei Brustkrebserkrankungen ohne jegliche Beanstandungen fest.


„Wir sind sehr stolz, dass wir das Siegel ohne jede Beanstandung erneut verlängern konnten. Im 15. Jahr spricht das für die Qualität der Brustkrebstherapie an unseren beiden Standorten“, erklärt der Leiter des Brustzentrums Suhl, Dr. Uwe Rhein.

Erst im vergangenen Jahr war das Brustzentrum einen Tag lang von einem Team der Zertifizierungsstelle haargenau unter die Lupe genommen worden. Schon damals hatte man im Ergebnis der überzeugenden Tiefenprüfung eine reduzierte Prüfroutine empfehlen können. „Brustzentrum ist nicht gleich Brustzentrum. Jeder darf sich im Grunde so nennen, aber das Zertifikat der Prüfgesellschaften entscheidet am Ende über tatsächlich nachgewiesene Behandlungsqualität“, erklärt Facharzt Rhein. „Seit 15 Jahren arbeiten wir gemeinsam mit dem Meininger Klinikum als zertifiziertes Brustzentrum Südthüringen. Das ist kein Selbstzweck. Uns geht es bei jeder Überprüfung um unsere Patientinnen, die in einer extremen Belastungssituation zu uns kommen. Sie sollen sich in jeder Minute der Diagnostik, Behandlung und Nachsorge auf uns verlassen können. Mit dem Qualitätszertifikat unterstreichen wir unsere Anstrengungen.“

Pro Jahr werden an den Standorten Suhl und Meiningen mehr als 300 Frauen mit Brustkrebs-Neuerkrankungen behandelt. Das verlange besonderes Einfühlungsvermögen sowie medizinisch beste Voraussetzungen und Therapiemöglichkeiten. Die Vernetzung mit niedergelassenen Partner und Kliniken sei vor diesem Hintergrund besonders herauszuheben, erklärt Rhein. Das erneute Qualitätszertifikat ist bis ins Jahr 2021 gültig.