Ausbildung
Ausbildung im Klinikum

Gesundheitstipps zum Reinhören!

In unseren Audiobeiträgen hören Sie interessante Gesundheitstipps aus allen medizinischen Bereichen unseres Klinikums

Audio

Hier bieten wir Ihnen ein vielfältiges Repertoire an hilfreichen Informationen zu typischen Krankheitsbildern, Präventionsmaßnahmen oder praktischen Gesundheitshinweisen für Ihren Alltag!

Hören

Test

Hören

12.05.2015

ADHS

02.07.2013

Etwa 5 % aller Kinder leiden unter ADHS. Dabei treten Hyperaktivität und eine Störung von Konzentration und Impulsivität auf. Die Diagnostik der Erkrankung erfordert eine umfassende Untersuchung.

 

Brustkrebs - wann eine Total-OP sinnvoll ist

28.05.2013

Jährlich erkranken über 74.000 Frauen an Brustkrebs. Nicht immer ist eine vorsorgliche Total-OP sinnvoll. Wann sie empfohlen wird, erklärt Dr. Uwe Rhein vom SRH Zentralklinikum Suhl.

Einnässen im Kindesalter

11.06.2013

33% der 5-Jährigen leiden unter Einnässen und stellen oft eine Belastung für den Familienalltag dar. Unser Chefarzt für Kinderchirurgie Dr. Frank Linke berät Sie, welche Stufendiagnostik und Therapie sinnvoll ist.

Geschwollene Lymphknoten müssen nicht gefährlich sein

21.05.2013

Bei einer Erkältung können die Lymphknoten anschwellen. Das muss nichts Schlimmes bedeuten. Wann man sie untersuchen lassen sollte, weiß Dr. Marc Walther vom SRH Zentralklinikum Suhl.

Risikoschwangerschaften müssen nicht schlecht verlaufen

07.05.2013

Da in Deutschland der Standard für die Schwangerenvorsorge sehr hoch ist, wird etwa jede zweite Schwangerschaft als Risikoschwangerschaft eingestuft. Was dahinter steckt, erklärt Dr. Oliver Heine.

Fit ins Frühjahr

26.02.2013

Die Frühjahrsmüdigkeit ereilt fast die Hälfte der Deutschen. Man fühlt sich träge, müde und manche haben sogar Kreislaufprobleme. Was man dagegen tun kann, weiß Oliver Kornmann, Leiter des Zentrums für Rehabilitation am SRH Zentralklinikum Suhl.

Vorsorge bei den Kleinsten

18.12.2012

Was wird bei Neugeborenen untersucht und worum sollte ich mich als Eltern schon vor der Geburt kümmern? Dipl. med. Wolf-Dietrich Gaßdorf, Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin am SRH Zentralklinikum Suhl, informiert werdende Eltern.

Immun gegen Grippe

27.11.2012

In Deutschland lässt sich nur jeder Dritte gegen Grippe imfpen. Was die meisten befürchten und was an den Gerüchten wahr oder falsch ist, sagt Prof. Werner Haberbosch vom SRH Zentralklinikum Suhl

Die Angst vor dem Vergessen

16.10.2012

Demenz trifft zunehmend auch jüngere Menschen ab dem 45. Lebensjahr. Wie man eine Demenz erkennt und wie man vorbeugen kann, erklärt Dr. Björn Wito Walther, Chefarzt der Neurologie am SRH Zentralklinikum Suhl.

Nebenwirkungen einer Chemotherapie lindern

02.10.2012

Eine Chemotherapie bringt häufig Nebenwirkungen mit sich. Um diese so erträglich wie möglich zu machen und Abhilfe zu schaffen, gibt Kathleen Hallung, Fachkrankenschwester für Onkologie am SRH Zentralklinikum Suhl, wertvolle Tipps.

Für den Notfall gut gerüstet

05.03.2013

Wissen Sie, was zu tun ist, wenn Sie an eine Unfallstelle kommen? Dr. Michael Leber vom SRH Zentralklinikum Suhl erklärt die wichtigsten Sofortmaßnahmen, mit denen jeder helfen kann.

Keine Angst bei Blutschwämmchen

05.02.2013

Blutschwämmchen sind harmlose rote Flecken auf der Haut von Kindern. Sie sind ungefährlich, wachsen aber, was sie oft zu einem kosmetischen Problem macht. Dr. Frank Linke, Chefarzt der Kinderchirurgie am SRH Zentralklinikum Suhl, erklärt, wie die Behandlung aussieht.

Sport im Alter

05.03.2013

Sport ist in jedem Alter gut. Was ältere Menschen jedoch beachten sollten, erklärt Oliver Kornmann, Leiter des Zentrums für Rehabilitation am SRH Zentralklinikum Suhl.

Taube Füße bei Diabetes

20.11.2012

Bei Diabetikern kann sich im Laufe der Krankheit ein vermindertes Schmerzempfinden einstellen. Was es zu beachten gibt, erklärt Dr. Marc Walther vom SRH Zentralklinikum Suhl.

Vorteile bildgebender Verfahren

18.12.2012

Computertomografie (CT) und Magnetresonanztomografie (MRT) erzeugen Schnittbilder vom Körper, um Erkrankungen zu erkennen. Wozu sie eingesetzt werden und wie die Untersuchungen ablaufen, erklärt Dr. Cornelius Oberle vom SRH Zentralklinikum Suhl.

Halsschlagader-Verengung früh erkennen

04.09.2012

Im Laufe des Lebens kann es passieren, dass sich die Halsschlagader zusetzt. Wie man vorbeugt und wie behandelt wird, erklärt Dr. Klaus-Dieter Thom vom SRH Zentralklinikum Suhl.