Ausbildung
Ausbildung im Klinikum

Mit Fachkompetenz pflegen

Motivierte und qualifizierte Mitarbeiter sind der Grundbaustein für eine gute Pflege der Patienten. Wir bieten Ihnen beste Voraussetzungen, um sich im Bereich Pflege zu engagieren.

Mehr erfahrenschließen
Fort- und Weiterbildung in der Pflege
Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen freiwillig am CNE-Programm (Certified Nursing Education) teil. Von zuhause aus können sie sich mit diesem online-Tool weiterbilden. Für die Weiterbildungszeit wird ihnen Arbeitzeit gutgeschrieben. Außerdem steht für alle Mitarbeiter der Pflege ein interner Fortbildungskalender zur Verfügung, der neben Pflichtfortbildungen auch innovative Themen anbietet. Wir unterstützen interessierte Mitarbeiter zudem in ihrer berufsbegleitenden Weiterbildung z.B. in den Bereichen Palliativ Care, Algesiologischer Fachassistent, Diabetesassistent, Still- und Laktationsberater, Breast Care Nurse oder Case Manager. Darüber hinaus sind bei uns Fachschwester- bzw. Fachpfleger-Weiterbildungen möglich u.a. für die Bereiche Intensivpflege und Anästhesie, Operationsdienst, Neonatologische Intensivpflege oder Onkologische Pflege.

So erreichen Sie uns

Marita Gamper
Sekretariat der Pflegedirektion

Telefon: 03681 35-5210
Telefax: 03681 35-5211
E-Mail senden

Ausbildungsberufe im SRH Zentralklinikum Suhl

Neue Krankenpflegeschule erleichtert das Lernen

"Unterricht direkt beim Arzt", das ist das Motto unserer Höheren Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege. Für mehr als eine Million Euro wurde die Schule im Jahr 2016 umgebaut und auf die Bedürfnisse von jährlich bis zu 33 Krankenpflege-Azubis zugeschnitten. Zwei schicke Klassenräume, ein Computer- und ein Pflegekabinett, dazu ein kleiner Pausenraum stehen zum Lernen und Wohlfühlen zur Verfügung. Da die Schule direkt im Klinik-Gebäude angesiedelt ist, sind die Wege auf Station kurz, der Unterricht kann sehr praktisch sein. Alle Fragen zur schulischen Ausbildung beantwortet Schulleiterin Kerstin Neumann unter Tel. 03681 35-5217. 

Hier geht es zu unseren Ausbildungs-Steckbriefen mit allen wichtigen Angaben, inklusive Bewerbungsfrist, Verdienst und Urlaub. 

Ausbildung zum GKP oder MTA-O

Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger(in) oder Operationstechnische(r) Assistent(in) beträgt drei Jahre. Abgeschlossen wir die Ausbildung mit einem Examen. Während der Ausbildung gibt es 30 Urlaubstage/Jahr und Entlohnung nach Tarifvertrag. Zusätzlich stehen zur Prüfungsvorbereitung 5 weitere freie Tage zur Verfügung.

Während der drei Ausbildungsjahre findet der Unterricht im Block statt: Jeweils 3-4 Wochen schulischer Unterricht wechseln sich mit 3-4 Wochen Praxis auf den verschiedenen Stationen im SRH Zentralklinikum Suhl ab. Ziel ist es, am Ende der Ausbildung Patienten mit unterschiedlichen Erkrankungen individuell und optimal zu betreuen und zu versorgen. Alle dafür relevanten medizinischen Fachbereiche werden in Lernfeldern sowohl theoretisch als auch praktisch vermittelt. Daneben erhalten die Auszubildenden Einblicke in administrative und organisatorische Abläufe des Klinikums. Als Ansprechpartner stehen dabei die Lehrkräfte der Krankenpflegeschule sowie die Praxisanleiter im Zentralklinikum zur Verfügung.

Voraussetzungen für eine Ausbildung in unserem Haus sind: 

  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Erfolgreicher Realschulabschluss, Abitur oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung (mind. 2 Jahre), Erlaubnis als Krankenpflegehelferin

Wenn Sie eine Ausbildung bei uns beginnen möchten, können Sie sich jederzeit bewerben. Sie möchten sich im Vorfeld ein genaueres Bild über die Anforderungen dieses Berufes machen? Bei uns können Sie auch ein bezahltes Jahrespraktikum absolvieren. Schülern aus der Stadt Suhl und Umgebung bieten wir die Möglichkeit, ein berufsorientiertes Praktikum in der Pflege wahrzunehmen. Als „Quereinsteiger“ können Sie über den Bundesfreiwilligendienst in unserem Klinikum prüfen, ob ein Arbeitsplatz oder eine Ausbildung im Gesundheitswesen für Sie in Frage kommt.

Im SRH Zentralklinikum Suhl bieten wir außerdem die Ausbildungsberufe

  • Operationstechnische(r) Assistent(in)
  • Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen an.

Infos dazu gibt es unter der Nummer 03681 35-5020 und in den Ausbildungs-Steckbriefen 

Hier geht es zu unseren Ausbildungs-Steckbriefen mit allen wichtigen Angaben, inklusive Bewerbungsfrist, Verdienst und Urlaub.